Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) mit ihren etwa 200 Gebäuden und über 200.000 m² Nutzfläche ist auf dem Weg einer tiefgreifenden baulichen Modernisierung ihres Campus. Der Wiederbeschaffungswert der hochbaulichen Anlagen liegt bei über 1 Mrd. €. Die notwendige Sanierung bzw. die damit einhergehenden Neubauten haben modernste bauliche Konzepte zur Folge. Die entstehenden Gebäude sind teilweise hochinstalliert und bedingen hohen Sachverstand in der hochbaulichen Betreuung. In diesem Zusammenhang werden in den nächsten Jahren in verschiedenen Bauabschnitten moderne und flexible Flächen für Forschung und Lehre neu entstehen oder modernisiert. Die Kunsthalle zu Kiel erfährt in den kommenden Jahren bis 2026 ebenfalls eine umfassende Sanierung und wird als Zuwendungsbaumaßnahme durch die CAU als Bauherr umgesetzt, wohingegen die übrigen großen Baumaßnahmen an der CAU nach HBBau des Landes Schleswig-Holstein verantwortlich durch die Gebäudemanagement Schleswig Holstein AöR (GMSH) durchgeführt werden.

Zur Verstärkung des Teams für den Medizin-Campus und die Kunsthalle sucht das Gebäudemanagement der CAU zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 5 Jahre eine*n

Architekt*in als Projektingenieur*in

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer Vollbeschäftigung (zzt. 38,7 Stunden). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.


Aufgaben
  • Unterstützung bei der Durchführung von Vergabeverfahren zur Beauftragung von Bau- und Ingenieurleistungen für Maßnahmen der CAU in Bauherrenverantwortung
  • Unterstützung bei der Abwicklung der Bau- und Ingenieurverträge mit Rechnungsprüfung, Nachtragsbearbeitung und bei der Implementierung eines übergreifenden Vergabe- und Vertragswesens
  • Unterstützung bei der Überwachung zur Zieleinhaltung mit Projektstrukturierung, Kostenkontrolle, Terminplanung, Vorbereitung von Entscheidungsunterlagen
  • Nach dem Abschluss der Baumaßnahmen Überführung der Gebäude in den technischen Betrieb und die Bewirtschaftung
  • Fachliche Prüfung der Planung, Überwachung zur Einhaltung und Weiterentwicklung der CAU-Standards
  • Eigenständige Durchführung allgemeiner Aufgaben des Gebäudemanagements

Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit baubezogenem Schwerpunkt
  • Erfahrung bei der Planung, Gestaltung und Realisierung großer Neu-/Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen
  • Sehr gute Kenntnisse im Vergaberecht, insbesondere VOB
  • Kenntnisse bei der Vergabe und Abwicklung von freiberuflichen Planungsleistungen
  • Sicher in der Anwendung der EDV-Support-Systeme, Systeme der Termin- und Kostenplanung
  • Konzeptionelle und kreative Herangehensweise in der Maßnahmenentwicklung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, auch in englischer Sprache
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Eigeninitiative und Organisationsgeschick
  • Gewerkeübergreifendes technisches Verständnis

Darüber hinaus sind von Vorteil:

  • Erfahrung im Umgang mit den Verfahren des staatlichen Bauens (HBBau / RBBau)
  • Interesse an und Verständnis für die besonderen Anforderungen von Lehre und Forschung und den akademischen Betrieb, idealerweise nachgewiesen durch berufliche Erfahrung im wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Erfahrung in AVA, CAD, in der Anwendung der AHO und der HOAI
  • Kenntnisse im Facility Management sowie der Anwendung von CAFM-Systemen
  • Kompetenzen und Erfahrungen im Nachhaltigen Bauen

Wir bieten

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter.